Daniel Miller

Daniel Miller ist eine der prägendsten Figuren der elektronischen Musik seit den späten 1970er Jahren. Schon früh sah er die Ablösung der Gitarre durch finanziell erschwingliche Synthesizer voraus und brachte 1978 unter dem dem Namen The Normal die 7“ „Warm Leatherette / T.V.O.D.“ auf seinem Label Mute heraus. 1979 nahm er Fad Gadget unter Vertrag, in dessen Vorprogramm er die noch unbekannten Depeche Mode entdeckte. Diese veröffentlichten bis heute jedes ihrer Studioalben auf Mute, daneben produzierte Miller die Band bis 1988. Bereits mit der zweiten Single auf Mute („New Life“) gelang Depeche Mode ein kommerziell erfolgreicher Hit. Es folgten Verpflichtungen von Bands und KünstlerInnen wie The Birthday Party, Nick Cave, Erasure, DAF und Einstürzende Neubauten.

Auf der Superbooth19 wird Daniel Miller eines seiner raren Modular-Sets spielen.

Zurück