Hier versuchen wir euch so ausführlich wie möglich Fragen zu Tickets, Organisation und weiteren relevanten Themen zu beantworten, um das Einstimmen auf SUPERBOOTH17 zu erleichtern. Dieser Katalog wird sich nun ständig erweitern.

Ich habe ein Fachbesucherticket, auf dem der Name eines Herstellers oder einer anderen Person steht.

Der Name auf dem Ticket ist unerheblich. Die Tickets sind grundsätzlich für denjenigen gültig, der es am Einlass vorlegt.
Sie gelten auch nicht für einen bestimmten Tag. Man kann mit einem Eintagesticket an einem beliebigen der drei Tage rein.

Ich habe ein Eintages-Fachbesucherticket, möchte aber nochmal wiederkommen.

Wir bieten eine upgrade Option an, auf zwei oder auch drei Tage. Dazu einfach das bereits erhaltene Fachbesucherticket an der Kasse vorzeigen und dann könnt ihr die Erweiterung erwerben. Diese gibt es auch im Vorverkauf (nämlich HIER). Aber bitte unbedingt daran denken, beim Einlösen der Erweiterung auch das ursprüngliche Ticket vorzulegen.

Ich habe ein normales Besucherticket, möchte aber nicht bis 14:00 warten um auf die Veranstaltung zu kommen.

Der gesamte ebenerdige Bereich, also das Foyer, der Außenbereich und auch die Workshops sind kostenlos zugänglich. Ihr seid also ab 10:00 Uhr herzlich willkommen schonmal die Atmosphäre aufzunehmen und euch auf diesen Bereich zu konzentrieren. Ab 14:00 Uhr ist dann freier Zugang zu allen Messebereichen. Für die Workshops ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Ich muss unbedingt zur Superbooth, habe aber Kinder in Betreuung.

Bitte die Kinder mitbringen! Schon die Anreise (über S-Bhf Ostkreuz und Wuhlheide) mit der Pionierbahn ist den Ausflug Wert. Es gibt im Foyer einen Stand zum Thema Gehörschutz. Und ein paar Installationen zum Ausprobieren für den ganz jungen Nachwuchs. Ab 19:00 lohnt sich dann eine eventuelle Rückkehr, um das Abendprogramm zu erleben.

Alle Bereiche sind barrierefrei oder mit einem Lift erreichbar. Auch an den Bühnen. Im Auditorium sind eigene Plätze für Rollstuhlfahrer eingerichtet.

Ich bin als Künstler auf SUPERBOOTH17, möchte aber schon einen oder zwei Tage früher dabei sein.

Bitte geht zum Ticketschalter und holt euch dort alle notwendigen Informationen mit eurem Namen. Dort könnt ihr auch an der Garderobe euer Gepäck abgeben.

Ist das Boots Shuttle in meinem Ticket enthalten?

Die Bootsfahrten sind bereits in eurem online gekauften Ticket erhalten. Es gibt keine Möglichkeit Tickets nur für die Bootsfahrt zu kaufen. Die Plätze auf den Booten sind limitiert und wir verfahren nach dem Prinzip: Wer zuerst kommt, sitzt zuerst. Für die Rückfahrten bieten wir im Ticketshop Reservierungen an, in Ergänzung zu eurer Eintrittskarte.
Wer eine Reservierung vorzeigt, darf zuerst aufs Schiff und erhält einen sicheren Platz. Die verbleibenden Plätze werden zehn MInuten vor Abfahrt freigegeben.

Darf ich Instrumente auf die Messe mitbringen, um den Herstellern meine Fragen zu veranschaulichen und gleich noch Reparaturen durchführen zu lassen?

Nein, das Mitbringen eigener Gerätschaften ist im Messebereich nicht gestattet.

Werde ich auf SUPERBOOTH verhungern?

Wahrscheinlich nicht. Wir bieten euch wie gewohnt unsere kulinarische Zeile an, mit ausgewählten Ständen. Japanische Spezialitäten, Vegetarischer Grill und Jamaikanisches Hühnchen. Dazu ist das Café Alfons im FEZ geöffnet, mehrere Bars und zum Sitzen an Tischen und auf Stühlen. Auch das Dachrestaurant, mit fabelhaftem Blick, hat geöffnet

             

Bei so vielen neuen Modulen und Eindrücken bringe ich gleich sämtliche Ersparnisse vorbei, um direkt ein paar Geräte mit nach Hause zu nehmen. Geht das überhaupt?

Das ist leider nicht möglich. Es gibt keine Verkäufe auf der Veranstaltung.
Wer nur für ein paar Tage in Berlin ist, kann am Donnerstag und Freitag gern SchneidersLaden (Skalitzer Str. 135 a, 10999 Berlin, über REWE) besuchen. Dort wird man euch zu veränderten Öffnungszeiten freundlichst empfangen. SchneidersLaden.de